Pfarrer

PaterBenedikt.jpg

P. Benedikt Friedrich OSB, Solidarpfarrer
Der Titel „Solidarpfarrer“ rührt daher, dass die Leitung der Gemeinden mit Abt Markus Eller OSB (Moderator) geteilt wird (siehe „Solidarpfarreien“)

Jahrgang: 1965
Eintritt ins Kloster: 1993
Studium der Theologie, Abschluss als Magister theol.
Priesterweihe: 2000
Seit 2001 in der Pfarreiseelsorge aktiv

Was mir wichtig ist:

  • Die Feier der Liturgie würdevoll zu gestalten, so dass Eucharistiefeiern, Taufen, Beerdigungen und Hochzeiten zu einer Erfahrung der Zuwendung Gottes werden können.
  • Die Verkündigung in der Predigt, in der Schule oder bei einem Vortrag soll helfen, den Glauben in unserer Zeit trotz aller in Fragestellung lebendig zu halten.
  • Die Leitung der Pfarrgemeinde(n) soll so sein, dass alle ihren Raum zum Mitwirken finden. Der Pfarrer darf nicht das Nadelöhr sein, an welchem sich vieles staut. 

Wenn man die verschiedenen Altersschichten und Gruppen in der Pfarrei betrachtet, dann ist mir die Jugend ein besonderes Anliegen, welche von sich aus kaum nach dem Pfarrer oder der Kirche fragt.